Logo_BB-m.png

Login

Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im Finanzierungsportal an.

Noch nicht registriert?

Verwalten Sie Ihre Anträge sicher und einfach in Ihrem persönlichen Servicebereich.

Anfrage starten

Kontakt

Schreiben sie uns
Kontaktformular

Beratungsangebote

FinanzierungsCheck

  • Analyse der finanziellen Situation Ihres Unternehmens

  • Identifizierung von Handlungsbedarfen aufgrund der künftigen finanziellen Lage

  • Rechtzeitiges Aufzeigen von Lösungswegen

FinanzierungsCheck – Service-Angebot zur Vorsorge und Stabilisierung von Unternehmen

Viele Entwicklungen in Betrieben nehmen Einfluss auf die finanzielle Lage. Daraus resultiert häufig Handlungsbedarf zur Sicherung des Unternehmens. Ursachen können sein:

  • Rückläufige Umsätze oder Erträge.
  • Verluste oder Liquiditätsengpässe.
  • Hohe Tilgungen.
  • Geringe Kommunikation mit der Hausbank.
  • Hohe Außenstände oder Betriebskosten.
  • Verlust von Lieferanten oder Großkunden.

Im Rahmen des FinanzierungsChecks analysieren Experten der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg und der IHK Heilbronn-Franken die betriebliche Situation und zeigen Lösungswege auf zur Stabilisierung des Unternehmens.

Für wen interessant?
Der FinanzierungsCheck ist ein spezielles Angebot für kleinere und mittlere Unternehmen, die drei Jahre oder länger am Markt und Mitglied der IHK Heilbronn-Franken sind und

  • eine schnelle und kompetente Analyse der finanziellen Situation des Unternehmens benötigen.
  • Handlungsbedarf aufgrund ihrer künftigen finanziellen Lage sehen und rechtzeitig Lösungswege aufgezeigt bekommen möchten.

Das Projekt wendet sich ausdrücklich nicht an Unternehmen, die sich schon in einer wirtschaftlichen oder finanziellen Krisensituation befinden, bei denen bereits Liquiditätsschwierigkeiten vorliegen, die zahlungsunfähig sind, die einen Insolvenzantrag gestellt haben oder dazu verpflichtet sind.

Und so funktioniert’s:

  • Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch mit der IHK, um die Unternehmenssituation zu erörtern.
  • Die IHK informiert Sie über Voraussetzungen, Ablauf sowie notwendige Unterlagen und Erklärungen.
  • Die Bürgschaftsbank führt eine Analyse der Unternehmenssituation durch.
  • Innerhalb von 48 Stunden erfolgt ein Telefonat mit Experten der Bürgschaftsbank, in dem die finanzielle Situation des Betriebes besprochen wird; bei Bedarf folgt ein zusätzliches persönliches Gespräch innerhalb einer Woche.
  • Die IHK unterstützt das Unternehmen ggf. bei weiteren Schritten.
  • Das Angebot ist kostenlos.

Für Ihre Fragen hat die zuständige IHK Heilbronn-Franken ein offenes Ohr

Mehr dazu unter: IHK Heilbronn-Franken

Download

Weitere Bürgschaftsprogramme

Das könnte Sie auch interessieren

/ Programme

Häufige Fragen zu Bürgschaften

Was ist eine Bürgschaft?

Die Bürgschaft ist ein Vertrag zwischen dem Gläubiger (hier: Kredit gebende Bank oder Sparkasse) und dem Bürgen, wonach dieser für den Schuldner (hier: Kreditnehmer oder Kredit nehmendes Unternehmen) haftet.

Für welche Vorhaben können keine Bürgschaften beantragt werden?

Die Bürgschaftsbank kann keine Bürgschaften für Sanierungen übernehmen sowie für Maßnahmen, die nach den KMU-Kriterien nicht "förderfähig" sind. Ebenso ist die Verbürgung von Umschuldungen bestehender Darlehen und Kredite ausgeschlossen.

Wie oft kann man eine Bürgschaft beantragen?

Unternehmen können beliebig oft Bürgschaften beantragen. Es gilt aber, dass der insgesamt für einen Kreditnehmer übernommene Umfang von Bürgschaften € 1,25 Millionen nicht überschreiten darf.

Für Bürgschaften über € 1,25 Millionen ist die L-Bank zuständig.

Kann man sich auch direkt an die Bürgschaftsbank wenden?

Eine direkte Antragstellung ohne Hausbank ist nicht möglich. Aber die Bürgschaftsbank steht Ihnen zusammen mit der L-Bank auf monatlichen Sprechtagen bei den zuständigen Kammern zur direkten Kontaktaufnahme zur Verfügung.

Die Termine und regionalen Ansprechpartner finden Sie auf unserer Homepage unter Kontakt. Die Terminvereinbarung erfolgt über die jeweilige Kammer. Bitte bringen Sie nach Möglichkeit aussagekräftige Unterlagen als Gesprächsgrundlage zum vereinbarten Termin mit.

Bürgschaftsanfragen können auch direkt online über unser Finanzierungsportal gestellt werden. Auf der Portallösung können Interessenten ihre Vorhaben Schritt für Schritt darlegen und von uns auf die Möglichkeit einer Förderung mit einer Bürgschaft prüfen lassen. Bei einer positiven Rückmeldung kann die Bürgschaftsbank dabei helfen, eine finanzierungswillige Hausbank zu finden.“